Mitglieder-Rundschreiben 1-2017

Donnerstag, 5. Januar 2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises Hösel,

mit dem ersten Rundschreiben im neuen Jahr möchte sich der Vorstand für Ihr
Interesse und Ihre Hinweise sowie Ihre sehr häufig begeisterten Reaktionen zu
unseren Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr recht herzlich bedanken.

Mit Erfolg haben wir unseren Versuch gemeistert, auch Kinder in einer besonderen
Veranstaltung anzusprechen. Der gute Zuspruch zu unserer ersten Autorenlesung für
Kinder – der Löwen-Leseshow mit Martin Baltscheit – hat uns ermutigt, diesen Weg
weiterzugehen. Für das Frühjahr haben wir deshalb die Lesung „Mucker & Rosine“
mit Kristina Andres vorgesehen und eine weitere mit einem beliebten Kinderbuchklassiker
in Vorbereitung.
Aber natürlich stehen nach wie vor die Erwachsenen im Mittelpunkt unserer
Planungen. Eine besondere Attraktion verspricht die mobile Inszenierung des
Düsseldorfer Schauspielhauses „Faust to go“, die bei uns in Hösel zu Gast sein wird.

Darüber hinaus hoffen wir, dass unser übriges, sorgfältig geplantes und zusammengestelltes
Programm wieder Ihr Interesse findet und Sie es wie bisher wohlwollend
begleiten und mit reger Beteiligung belohnen werden. Wir möchten auch schon jetzt
auf die Mitgliederversammlung am 08. März im 19:00 Uhr im Oktogon hinweisen und
freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Ein Hinweis zur Art Card: Wenn Sie im Besitz einer solchen Karte sind, geben Sie
dies bitte an bei Buchungen von Museums- und Ausstellungsbesuchen wie z.B. K20
oder Heinrich Heine Institut. Wir können es dann bei der Beschaffung der Eintrittskarten
für die Gruppe berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedvolles,
erlebnisreiches und gesundes neues Jahr – bereichert durch Kultur!

Mit freundlichen Grüßen

      

Dr. Albrecht Hoburg              Regine Walther                 Jochen Klein

 

Mitglieder-Rundschreiben 3-2016

Donnerstag, 1. September 2016

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreis Hösel,

nachdem der Kulturkreis mit fachlicher Unterstützung den sehr schönen Internetauftritt geschaffen hat, wollten wir auch den zweiten Schritt der Einbindung der eMail Adressen unserer Mitglieder gehen. Das Anschreiben mit der Bitte, uns die eMail Adressen mitzuteilen, fand eine ausgezeichnete Resonanz. Diejenigen Mitglieder, die über keine eMail verfügen, haben uns dies freundlicherweise auch mitgeteilt. So können wir jetzt auch kurzfristig aktuelle Informationen über Veranstaltungen digital versenden. Die Mitglieder ohne eMail werden selbstverständlich telefonisch oder postalisch informiert. Der Vorstand bedankt sich herzlich für Ihre Mühe.

„Mitglieder werben Mitglieder“ soll unsere Aktion in den nächsten Monaten werden.

Wir möchten Sie bitten uns zu unterstützen, auf diesem Weg Menschen für die Arbeit und die Veranstaltungen des Kulturkreises zu interessieren. Sprechen Sie doch bitte Freunde oder Nachbarn an. Denken Sie dabei auch an die Möglichkeit eines Geschenk Abos für die Sonntagskonzerte oder gar an das Geschenk einer Mitgliedschaft.

„Löwenherzen weinen nicht“

Den Weg, Jung und Alt für den Kulturkreis zu interessieren, wollen wir auch mit der Veranstaltung am 8. November 2016 gehen. Erstmalig bietet der Kulturkreis eine Lesung für Kinder an. Unter dem Motto „Der Löwe kommt nach Hösel“ steht der Nachmittag mit dem beliebten Autor, Zeichner und Schauspieler Martin Baltscheit. Zu seiner Lese-Show laden wir Grundschulkinder, Eltern und Großeltern ein und versprechen einen spannenden und mitreißenden Nachmittag für Klein und Groß.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Studium des neuen Programms, das auch diesmal wieder ganz besondere Kulturerlebnisse verspricht.

Mitglieder-Rundschreiben 2 – 2016

Freitag, 15. April 2016

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises Hösel,

am 12. April 2016 fand die Jahresmitgliederversammlung statt. Johannes Werner begrüßte nach 14 Jahren als Vorsitzender zum letzten Mal die zahlreich erschienenen Teilnehmer und konnte über ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2015 berichten.

An den 54 Veranstaltungen nahmen ca. 2300 Mitglieder und Gäste teil. Ein Rückblick auf das Programm durch die Vorstandsmitglieder Johannes Werner Regine Walther und Maria Grün zeigte noch einmal die Vielfalt des Angebots im Jahr unseres 40 jährigen Bestehens. Neben den Sonntagskonzerten, literarischen Veranstaltungen und Vorträgen zu aktuellen Themen, die im Oktogon stattfanden, war der Besuch von Opern, Ballett und Konzerten, sowie Tagesfahrten zu Museen und der Besuch von Sehenswürdigkeiten bei unseren Nachbarn ein weiterer Schwerpunkt unseres Programms. Die mehrtägigen Studienreisen nach Baden Württemberg, Portugal und Prag waren wieder Höhepunkte unseres Angebots.

Joachim Klein, Schrift- und Kassenführer, erläuterte an Hand einer Power Point Präsentation den Finanzstatus, die Bilanz 2015 und den Haushalt 2016. Die Kassenprüfung und Rechnungslegung wurde von den Herren Dr. Kemper und Dr. Gausing vorgenommen und als korrekt, fehlerfrei und ordnungsgemäß bestätigt. Die vorgeschlagene Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

Zur turnusmäßigen Vorstandswahl stellten sich Regine Walther und Joachim Klein zur Wiederwahl. Als Nachfolger von Johannes Werner stellte sich Herr Dr. Albrecht Hoburg zur Wahl.

Für die Übernahme der Aufgaben von Frau Maria Grün stellte sich Herr Prof. Dr. Matthias Brzoska als Beiratsmitglied zur Wahl. Alle Kandidaten wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.

Herr Prof. Dr. Brzoska wird bei seiner Aufgabe von unserem Beiratsmitglied Herrn Hans Christoph Silz, besonders im organisatorischen und Verwaltungsbereich, unterstützt.

Die Kassenprüfer Herr Dr.Gausing und Herr Dr. Kemper wurden für das Jahr 2016 wiedergewählt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung fand die Würdigung der zwei langjährigen und verdienten Vorstandsmitglieder Frau Maria Grün und Herrn Johannes Werner durch Herrn Dr. Kemper mit launigen Worten statt.

Der neugewählte Vorstandsvorsitzende Herr Dr. Hoburg überreichte Frau Maria Grün die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft und Herrn Johannes Werner erhielt die Urkunde zur Ernennung als Ehrenvorsitzender des Kulturkreises Hösel e.V.

Bei Wein und kleinen Snacks klang der Abend im Foyer in gelöster und geselliger Runde aus.

Hören – Sehen – miteinander – Erleben

Mit freundlichen Grüßen
Kulturkreis Hösel e. V.
                                              

Ihr Vorstand

Unterschrift Johannes WernerUnterschrift Regine WaltherUnterschrift Maria GrünUnterschrift Jochen Klein

Mitglieder-Rundschreiben 1 – 2016

Dienstag, 12. Januar 2016

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises Hösel,

zu Beginn des neuen Jahres wünscht Ihnen und Ihren Familien der Vorstand des Kulturkreises Hösel eine glückliche, friedvolle und von Zuversicht geprägte Zeit.

Nach unserem 40-jährigen Geburtstag im April 2015 beginnt nun ein neues Jahrzehnt für unseren Kulturkreis. In einer Zeit der großen Veränderungen in unserer Gesellschaft und auch in der Kulturlandschaft haben wir uns in einem Arbeitskreis mit den neuen Herausforderungen beschäftigt. Über die Ergebnisse werden wir Sie in Zukunft auf unserer neuen Homepage und in den Rundschreiben informieren.

Der erste Themenkreis, mit dem wir uns beschäftigt haben, sind unsere Sonntagskonzerte im Oktogon der Stiftung Haus Oberschlesien, die im Laufe der letzten Jahre mit über 250 Konzerten zu einem Markenzeichen geworden sind. Auch in Zukunft werden wir Konzerte mit international bekannten Musikern und Preisträgern des Deutschen Musikrates veranstalten. Der Anspruch an die Qualität der Konzerte hat seinen Preis. Trotz hoher Besucherzahlen sind die Konzerte leider nicht kostendeckend zu veranstalten. Nur durch Kultursponsoring und Subventionen können wir die Konzerte auf diesem Niveau auch in Zukunft weiter durchführen.
Nun zu unserem Vorschlag und unserer Bitte: Mit einer höheren Anzahl von Abonnenten könnten wir die finanzielle Basis deutlich verbessern und mehr Planungssicherheit erreichen. Der Erwerb eines Konzertabonnements für fünf Sonntagskonzerte kostet 60,00 €. Mit dem neuen Programm 2016, das dem Rundschreiben beiliegt, finden Sie auf der Rückseite einen Geschenkgutschein für die Bestellung eines Abonnements, das Sie sich selbst, Familienmitgliedern oder auch Freunden schenken können. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Am 17. Januar 2016 um 17:00 Uhr findet unser erstes Konzert im neuen Jahr statt. Temperamentvoll beginnt die Reihe der Sonntagskonzerte 2016 mit den Publikumslieblingen, dem Geschwisterpaar Alexander & Ekaterina Kolodochka als Klavierduo am Flügel mit Werken von F. Schubert, W.A. Mozart, J. Brahms, C. Saint-Saens und F. Liszt. Eine gute Gelegenheit, sich von der hohen Qualität unserer Konzerte zu überzeugen.

Schon heute möchten wir Sie auf unsere Jahresmitgliederversammlung am 12. April 2016 um 19:00 Uhr mit Vorstandswahlen aufmerksam machen. Die offizielle Einladung erfolgt Ende März.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Studium des neuen Programms, das auch diesmal wieder besondere Kulturerlebnisse verspricht.

Hören – Sehen – miteinander – Erleben

Mit freundlichen Grüßen
Kulturkreis Hösel e. V.
                                              

Ihr Vorstand

Unterschrift Johannes WernerUnterschrift Regine WaltherUnterschrift Maria GrünUnterschrift Jochen Klein