29. Juni 2017 Rheinische Post
Faust-Trio begeistert in Hösel Impressions françaises im Oktogon Preisträgerkonzert im Kulturkreis Hösel Im Oktogon des schlesischen Museums begeisterte das junge Faust-Trio das Höseler Publikum mit einem klug zusammengestellten Programm aus Werken des französischen Impressionismus. ... mehr
29. Mai 2017 Rheinische Post
Kulturkreis besucht Beyer in Berlin „Es ist immer wieder schön, eine Gruppe aus meinem Wahlkreis in Berlin empfangen zu können", ... mehr
11. Mai 2017 Rheinische Post
Kindertheater um den Mäuserich Frederick begeistert Seit 50 Jahren ist die poetische Ge­schichte um den Mäuserich Frede­rick von Leo Lionni ein Bestseller... ... mehr
31. März 2017 Rheinische Post
Düsseldorfer Schauspielhaus Gast beim Kulturkreis Hösel e.V.
31. März 2017
| 00.00 Uhr Hösel Schauspielhaus ist mit Faust mobil Hösel. Kulturkreis Hösel hatte sich um Auftritt der Düsseldorfer Künstler beworben.   Faust als Roadmovie: Vom klassischen Goethetext - gekürzt, doch nicht verändert - bis zu Virtual Reality spannte die Inszenierung des Düsseldorfer Schauspielhauses ihren spannenden Bogen, begleitet von faszinierenden Videosequenzen. Die mobile Inszenierung Faust to go ist ein Experiment, das, aus der Not geboren, sich nun als Erfolgsmodell beweist.   ... mehr
15. Dezember 2016 Ratinger Wochenblatt
Kulturkreis Hösel e.V. Programm 2017 Künstler von Rang Der Kulturkreis Hösel kündigt die Sonntagskonzerte des Jahres 2017 an   Markenzeichen bleiben erhalten Ratingen-Hösel. Auch im nächsten Jahr veranstaltet der Kulturkreis Hösel wie gewohnt seine beliebten Sonntagskonzerte. Neu ist jedoch, dass Professor Dr. Matthias Brzoska für das Programm verantwortlich war. Der Musikwissenschaftler,  der an der Folkwang-Universität der Künste in Essen tätig ist, hat dieses Amt von Maria Grün übernommen (wir berichteten). ... mehr
10. November 2016 Ratinger Wochenblatt
Erfolgreicher Start von Autorenlesungen für Kinder in Hösel   Das war ein mitreißender Start für den Kulturkreis Hösel! Zur ersten Leseshow für Kinder kam der beliebte Autor, Illustrator und Schauspieler Martin Baltscheit nach Hösel und fesselte Klein und Groß von Anfang an. ... mehr
9. Juli 2016 Rheinische Post, 09.07.2016
Kulturkreis Hösel: So spannend kann Goya sein Hösel. "Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" ist das bekannteste und wirkmächtigste Blatt aus Goyas Radierzyklus Caprichos, das durch die politischen Verwerfungen dieser Tage eine unerwartete Aktualität erhält. Auf Einladung des Kulturkreises Hösel führte Helmut C. Jacobs in einem packenden Vortrag seine Forschungen zu den geheimen Botschaften der Caprichos und insbesondere zu diesem Blatt vor. ... mehr
19. Mai 2016 Ratinger Wochenblatt
Ratinger Wochenblatt - Führungswechsel beim Kulturkreis Hösel Dr. A. Hoburg löste J. Werner ab
Ratingen - Hösel.   Kontinuität gewürzt mit neuen Akzenten — mit dieser Devise geht der Kulturkreis Hösel die Zukunft an. Vor wenigen Wochen wurden die personellen Weichen im Vorstand des 420 Mitglieder starken Vereins gestellt. Der neue Vorsitzende Dr. Albrecht Hoburg hat sich fest vorgenommen, die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Johannes Werner nahtlos fortzusetzen. Die bewährten kulturellen Aktivitäten werden weiter angeboten, darüber hinaus will der Kulturkreis aber auch verstärkt auf jüngere Menschen zugehen, zum Beispiel auch Angebote für Kinder ins Programm aufnehmen.
... mehr
11. März 2016 Rheinische Post
Rheinische Post zu "Jungstars und ihre Instrumente" Professor Brzoska gab einen kundigen Überblick über Geschichte, akustische Eigenarten, historische und aktuelle Kosten verschiedener Instrumente, gewürzt mit spaßigen Bemerkungen. Die Söhne allerdings spielten sich, wie das in der Musik¬welt so üblich ist, mit den richtigen und mit schönen Tönen direkt ins Herz der Zuhörer. Beide haben be¬reits vor drei Jahren die Höseler erfreut.
Johannes studiert als Jungstudent an der Folkwang Universität der Künste Violine und ist Mitglied des Bundesjugendorchesters, Alexan-der studiert am Precollege der Musikhochschule Köln Klavier und ist Soloklarinettist des Gymnasiums Essen-Werden. Die beiden Mehrfach-Preisträger des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" ...... ... mehr
29. Oktober 2015 Ratinger Wochenblatt
Bundesverdienstkreuz für Johannes Werner. Voller Einsatz für Kultur und Standortmarketing. „Strahlender kann ein Tag nicht ein“, sagte Regine Walther, stellvertretende Vorsitzende des Kulturkreises Hösel. Draußen lachte die Herbstsonne von einem makellos blauen Himmel, drin im Haus Oberschlesien wurde Regine Walthers „Chef“, dem Kulturkreis-Vorsitzenden Johannes Werner, das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Er erhielt es für eine ganze Reihe von ehrenamtlichen Aktivitäten, aber die Arbeit im Kulturkreis dürfte den Ausschlag gegeben haben für die positive Entscheidung des Bundespräsidenten. ... mehr

Seiten