11. Mai 2017
Rheinische Post

Kindertheater um den Mäuserich Frederick begeistert

Seit 50 Jahren ist die poetische Ge­schichte um den Mäuserich Frede­rick von Leo Lionni ein Bestseller...

Seit 50 Jahren ist die poetische Ge­schichte um den Mäuserich Frede­rick von Leo Lionni ein Bestseller bei Klein und Groß. Die Veranstaltung, die gemeinsam vom Kulturkreis Hö­sel und von der Buchhandlung Schlüter ausgerichtet wurde, fand so großen Anklang, dass sowohl alt­eingesessene als auch frisch zuge­zogene Höseler den Weg in das Ok­togon fanden, um der wunderbaren Geschichte von Dingen, die man in kalten und grauen Zeiten benötigt, zu lauschen. Auf liebevolle Art und Weise wurden die Kleinsten an die Poesie der Wörter und an die Jahres­zeiten herangeführt. Und den Reak­tionen der aufmerksamen Zuschau­er in den ersten Reihen konnte man entnehmen, dass es ihnen sichtlich Spaß machte, dem Treiben der Mäuse zuzuschauen, und sie taten dies auch lautstark kund. Auf pro­fessionellste Weise, mit viel Witz, Poesie und intensivem Körperspiel gestalteten die Schauspieler Maike und Stefan von pohyb's & konsorten verschiedene Charaktere der Mäuse und hielten die Spannung bis zu­letzt. Die Buchhandlung Schlüter präsentierte vor und nach der Vor­stellung eine Auswahl an Büchern von Leo Lionni, und etliche der klei­nen Zuschauer trugen diese am Ende der Vorstellung zu den beiden Darstellern und ließen sich ihre Bü­cher ganz stolz mit originellen Zeichnungen signieren. Mit dieser Aktion für die Jüngsten setzte der Kulturkreis Hösel sein Konzept fort, ein hochkarätiges Angebot für junge Kulturbegeisterte zu erschließen.

Rheinische Post, 11.05.2017