Der Verein

„Was wird aus der Kultur in Hösel?“ Diese Frage bewegte vor 45 Jahren viele Höseler Bürger, als nämlich 1975 mit Jahresbeginn ihre Wohngemeinde im Zuge der kommunalen Neugliederung ein Ratinger Stadtteil wurde und damit die ortsansässige Volkshochschule ihren lokalen Bildungsauftrag verlor.

Am 18. Februar 1975 gründeten 154 engagierte Bürger den Kulturkreis Hösel e.V. Sie legten damit den Grundstein für eine kontinuierlich wachsende Initiative auf hohem Niveau. Lag im ersten Jahrzehnt des Bestehens die Zahl der Veranstaltungen bei maximal 15 pro Jahr, so sind es heute jährlich bis zu 50 Angebote.

Seit seiner Gründung führt der Kulturkreis Menschen zusammen, die kulturell interessiert sind, neugierig und offen für Kontakte mit Gleichgesinnten. Durch das gemeinsame Erleben werden viele Veranstaltungen zu einem Höhepunkt kultureller Bereicherung, aber auch wohltuend menschlicher Nähe.

Der Zuwachs an Freizeit lässt das Bedürfnis nach sinnvollen und bereichernden Erlebnissen wachsen. Unsere Mitglieder eint der Wunsch nach Begegnungen mit Kunst und Kultur, die staunen lassen, die inspirieren und mit allen Sinnen erfahren werden.

Kultur – ein Weg zu innerem Reichtum!

Vorstand

Wolfram Brecht Vorsitzender des Vorstandes seit 17.03.2021
Aufgabenbereich: Repräsentation des Vereins nach außen und innen, Öffentlichkeitsarbeit, Programmfestlegung, Mitgliederrundschreiben, Marketing, Organisationsabläufe,  Schriftverkehr, Mitgliederpflege

Prof. Dr. Matthias Brzoska Stellvertretender Vorsitzender seit 11.03.2020
Aufgabenbereich: Programmgestaltung der Sonntagskonzerte, Künstlerverträge , Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Dr. Michael Priebe

Aufgabenbereich: Kassenführer, Finanzverwaltung und Kostenplanung, finanzielle Abwicklung der Veranstaltungen, Steuern, Versicherungen, Abgaben

Albrecht Raffelsieper

Aufgabenbereich: Digitalisierung, Schriftführer, Schriftverkehr, Protokollerstellung Vorstand und Beiratsbesprechungen, Mitgliederverwaltung

Edzard Traumann
Aufgabenbereich: Pflege der Mitglieder-, Förderer- und Außenkontakte, Programmgestaltung, Pressearbeit, Zukunftsorientierung

Regine Walther Ehrenvorsitzende

Johannes Werner Ehrenvorsitzender

(Hinweis: Die Homepage des Vereins wird gerade überarbeitet. Auf der neuen Homepage werden die Vorstandsmitglieder mit einem aktuellen Bild und Biografie ausführlich vorgestellt).

 

 

Beirat

Der Beirat gestaltet zusammen mit dem Vorstand das Programm des Kulturkreis-Hösel. Jedes Beiratsmitglied erarbeitet, organisiert und begleitet die von ihm eingebrachten Ideen selbständig und trägt so zur Gestaltung des vielfarbigen Angebotes des Vereins bei.

Beiratsmitglieder:
Frau Dorothe Arnolds
Frau Cynthia Beißwenger
Frau Annemarie Bollue
Herr Thomas Bothmann
Frau Nora Braun

Frau Eva-Maria Gausing
Herr Dr. Volker Geiß

Herr Dr. Rolph Langlais
Frau Margret Paprotta
Herr Michael Schäfer

Herr Timothy Stubbs
Frau Susanne Wallstein
Frau Brita Zschauer

 

 

 

 

Highlights aus 45 Jahren

1975    Gründung des Kulturkreises

1975    Vortrag zur Deutsch-Franz. Freundschaft

1977    Vortrag von Günter Beelitz:

„Theater heute – von der Idee zur
Bühnenwirklichkeit"

1977    Vortrag: „Der freiheitliche Rechtsstaat

in der Bewährung“

1978    Tagesfahrt zur August-Thyssen-Hütte

1978    Vortrag: „Von Libyen bis zum Iran"

1979    Vortrag: „Nutzung und Risiko der

Kernenergie"

1980    1. Mehrtägige Studienreise nach

Burgund

1981    Tagesfahrt nach Köln:

„Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit"

1982    Studienreise in die Provence

1983    Studienreise nach Wien

1984    Studienreise in die DDR nach Dresden

1985    Vortrag: „Die Selbstverwirklichung der

Frau in der Goethe-Zeit“

1986    Studienreise Ungarn / Tschechoslowakei

1990    Studienreise in die ewige Stadt: Rom

1994    Studienreise nach Hongkong und China

1994    Ausstellung Villa Hügel:

„Belle Epoque – Paris"

1995    Studienreise nach Wales

1996    50. Sonntagskonzert des Kulturkreises

1996    Studienreise USA und Kanada

2000    25-jähriges Jubiläum Kulturkreis Hösel

2000    Besuch der Bayreuther Festspiele

2002    Vortrag: „Sind Euro und Dollar Partner

oder Rivalen"

2003    Reise zu den Bregenzer Festspielen

2003    Studienreise Warschau, Danzig,

Masuren und Westpreußen

2004    100. Sonntagskonzert des Kulturkreises

2005    30-jähriges Jubiläum Kulturkreis Hösel

2005    Studienreis nach St. Petersburg

2005    Studienreise Côte`d Azur, Nizza,

Cannes, Fürstentum Monaco

2006    Besuch des Lembruck-Museums

„Das Menschenbild der Moderne"

2006    Lesung Arno Geiger, Träger des

Deutschen Buchpreises 2005

2007    Studienreise nach Oberbayern

2008    Studienreise nach Marokko

2008    Eine literarische Weinlese

2008    Tagesfahrt zur Ausstellung

TEFAF in Maastricht

2009    Studienreise nach Paris

2009    Sonderkonzert „Echoes of Swing“

2009    Lesung: Margarethe Krupp „Das Leben

meiner Großmutter"

2010    Tagesfahrt „Köln von Oben und Unten“

2010    Besuch der Königlichen Oper in Brüssel,

La Bohème von Giacomo Puccini

2011    Lesung: Joachim Gauck „Winter im

Sommer – Frühling im Herbst“

2011    Festspiele Bad Hersfeld Premiere

„Hamlet“

2011    Opernfestspiele in Savonlinna (Finnland)

2012    Vortrag: „Der islamische Glaube

und seine Quellen“

2012    Studienreise nach Colmar,  Luzern und

Straßburg

2013    Lesung: „Das Kind, das nicht fragte“

mit Hans-Josef Ortheil

2014    Preisträgerkonzert des

Deutschen Musikrat

2014    Besuch bei Goethe im Schloss Jägerhof

2014    Besuch der Beethoven-Festspiele Bonn

2015    40 Jahre Kulturkreis Hösel,

Festveranstaltung

2015    Martin Walser liest im Kulturkreis aus

seinem Buch "Schreiben und Leben"

2015    Studienreise nach Baden-Württemberg

„Kunst bei Würth“

2015    Studienreise nach Portugal

2015    Studienreise nach Prag

2016    Studienreise zu den Britischen

Kanalinseln und nach Leipzig

2017    Reise zur Eröffnung der Elbphilharmonie

2017    Faust to go" Ddorfer Schauspielhaus

2018    Studienreise nach Hamburg und ins Alte

Land

2018    „Nathan to go" Ddorfer Schauspielhaus

2018    Poetrry-Slam

2018    800-Jahr Feier Hösel

2019    Wunderschön" - Tamina Kallert

2019    Studienreise zu den Loire-Schlössern

2019    Jazz-Konzert auf Schloss Linnep

2019    Poetry Slams und Poetry Konzert

2019    Reise ins "Übermorgen-Land" / VAE

2019    Die Leiden des jungen Werther Ddorfer

            Junges Schauspielhaus

2020    Höseler Treff (1. Dienstag / Monat)

2020    Open Air Jazz Konzert auf Schloss

            Linnep

2020    Streaming Konzert

 

 

 

Kulturkreis Hösel : Icon Sonntagskonzerte Sonntagskonzerte

Wo sonst können Sie hochtalentierte Musiker so hautnah erleben? Immer wieder begeistern erstklassige junge Musiker mit ihrem Können, mit ihrer Spontaneität, mit ihrem Charme ein aufgeschlossenes Publikum. Mit seinen hochrangigen Konzerten im Oktogon Haus Oberschlesien hat der Kulturkreis Hösel ein Markenzeichen für das Musikleben in Ratingen geschaffen. International bekannte Musiker und Preisträger vieler Wettbewerbe konnten für Konzerte in Hösel gewonnen werden. Die Förderung von jungen Preisträgern des Deutschen Musikrats ist für den Kulturkreis ein besonderes Anliegen. Die Sonntagskonzerte um 17 Uhr sind ein beliebter Treffpunkt für die Freunde anspruchsvoller Kammermusik geworden.

 

Literatur ist das Gedächtnis der Menschheit – unter diesem Motto veranstaltet der Kulturkreis Hösel eine Reihe Lesungen und Rezitationen klassischer und zeitgenössischer Texte. Erfolgreiche Autoren sind bei Lesungen zu erleben und oft zum persönlichen Gespräch bereit. Bekannte Persönlichkeiten sprechen über aktuelle gesellschaftspolitische Themen und stellen sich in Diskussionen dem Publikum.

Museen sind Orte, die von der Vergangenheit, von der Gegenwart und von möglicher Zukunft erzählen. Staunend stehen wir vor Werken, die Künstler erdacht und gestaltet haben. Kundige Führer begeistern uns für die Gedanken und Visionen der Künstler und ihre oft geniale Umsetzung. Die Vielzahl von kleinen und großen Museen in unserem Umfeld bietet uns die Möglichkeit, besondere  Einrichtungen mit herausragenden Ausstellungen und weltbekannten Kunstwerken auszuwählen und zu organisieren.

Mit dem Kulturkreis verreisen heißt intensiver leben und erleben. Unsere beliebten Reisen ins Inland und ins europäische Ausland ermöglichen einen ganz eigenen Zugang zu besonderen kulturellen Orten. Sie werden nach unseren Ideen mit ausgewählten Kulturreiseveranstaltern geplant und organisiert. Erfahrene Reiseleiter mit hoher Fachkompetenz  vermitteln unvergessliche Erlebnisse. In kleinen Reisegruppen unter gleichgesinnten Teilnehmern wachsen Respekt, Vertrauen und Freundschaften.

Karten aus dem hochrangigen Angebot der benachbarten Städte Essen, Düsseldorf und Köln werden frühzeitig gebucht, um künstlerisch herausragende Aufführungen besuchen zu können.

Eintägige Busfahrten zu geschichtlich oder künstlerisch interessanten Orten sind eine gern wahrgenommene Möglichkeit, Unbekanntes aus der heimischen Region kennen zu lernen. Auch hierbei vermitteln sorgfältig ausgewählte Führer einmalige Begegnungen und Erfahrungen. Dies alles nicht allein, sondern mit anderen zu erleben, macht solche Fahrten zu etwas Besonderem.