Kulturkreis Hösel e.V. - Newsletter.

Testkonzert des deutsch-französischen Studiengangs Musikwissenschaft am 06.12.2020 um 11:00 Uhr (statt Matinee) für das Konzertstreaming-Angebot des Kulturkreises Hösel

Liebe Abonnenten und Mitglieder,
 
die augenblicklich schwierige Zeit bedeutet auch für den Kulturkreis eine besondere Herausforderung. Besonders zur Weihnachtszeit wird uns in diesem Jahr der persönliche Kontakt sehr fehlen! Es schmerzt uns, dass die beliebte Adventsmatinee, üblicherweise ein Höhepunkt im Kulturkreisjahr, nicht in gewohnter festlicher Form stattfinden kann!
 

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreis Hösel,

seit Wochen kündigte sich ein zweiter Lockdown bedrohlich an, die neuen Bund-Länder-Beschlüsse bedeuten nun das vorläufige Aus für unsere für November und Dezember herkömmlich geplanten  Veranstaltungen, Konzerte, Vorträge, den Kabarettbeitrag der Westhäkchen, unsere traditionelle Adventsmatinée, den Höseler Treff – zum zweiten Mal müssen wir auch die Termine für das Harfenkonzert „Dämmerungsklänge“ und vermutlich auch für das Theaterstück am 12.01.2021 verschieben. 
 

Aus dem Souffleurkasten erzählt

Haben Sie sich bei Kulturveranstaltungen nicht auch schon so manches Mal gefragt, was passiert eigentlich, wenn der Künstler nicht mehr weiter weiß? Wer hilft mit dem Text weiter und wie funktioniert das eigentlich? Und dann auch noch möglichst unauffällig?
 
Der Kulturkreis Hösel lüftet das Geheimnis. Wir haben Frau Ute Gherasim, Souffleuse an der Deutschen Oper am Rhein und bei den Bayreuther Festspielen, für unsere Veranstaltung am 21.September um 19 Uhr in Hösel gewinnen können.
 

Spaziergang

Kulturkreis Hösel                                                                                                                           
 
Liebe Wanderfreunde,
 
eigentlich sollte am 6. Juni die Sternwanderung des Kulturamtes Ratingen mit anderen Ratinger Vereinen stattfinden. Diese Veranstaltung, an der wir uns ebenfalls beteiligen wollten, fällt nun auch Corona zum Opfer, weil der Veranstalter mit bis zu 100 Teilnehmern gerechnet hat.
 

Höseler für Hösel - Eine Initiative des Kulturkreis Hösel und der Zeitschrift vorOrt

Liebe Höselerinnen, liebe Höseler,
 
die Erfahrungen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Hilfsbereitschaft im privaten und nachbarschaftlichen Miteinander in Hösel keine leere Floskel ist. Von allen Seiten ist von großem Engagement vieler Helfer aus Familie, Nachbarschaft, Freundes- und Bekanntenkreis und auch vieler junger Menschen die Rede.
 

Höseler für Hösel - Eine Initiative des Kulturkreis Hösel und der Zeitschrift vorOrt

Liebe Höselerinnen, liebe Höseler,
 
die Erfahrungen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Hilfsbereitschaft im privaten und nachbarschaftlichen Miteinander in Hösel keine leere Floskel ist. Von allen Seiten ist von großem Engagement vieler Helfer aus Familie, Nachbarschaft, Freundes- und Bekanntenkreis und auch vieler junger Menschen die Rede.
 

Aus Miteinander wird Füreinander II

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises,
 
in knapp drei Wochen ist unsere Welt eine andere geworden. Wir können unsere Familie, unsere Freunde nicht wie gewohnt treffen. Räumlich sind wir getrennt, aber das Telefon, das Smartphone, der PC erhalten eine ganz neue Bedeutung für uns und werden unverzichtbar. Auch im Kulturkreis versuchen wir – bei allem gebotenen Abstand - näher zusammenzurücken:

Seiten

RSS - Newsletter abonnieren